0

02
Infos / Download  

Mit der Buslinie 6 grenzüberschreitend bis nach Petrovice

In der Sommersaison vom 10. Juni bis zum 30. September 2018 fährt die Buslinie 6 an den Wochenenden mit drei Fahrten bis in das tschechische Petrovice (Petersdorf). Dort bestehen immer Anschlüsse an die tschechische Buslinie 272 bis nach Jablonné v Podještědí (Deutsch Gabel) und weiter bis nach Liberec (Reichenberg) oder Nový Bor (Haida). In der Nachbarregion laden z.B. die St.-Laurentius-Kirche in Jablonné v Podještědí und das Schloss Lemberk (Lämberg) zu einem bequemen Ausflug mit Bus&Bahn ein. Für Wanderfreunde ergeben sich dadurch ganz neue Möglichkeiten für ausgiebige Touren ohne Auto.

Mit den ZVON-Tageskarten und EURO-NEISSE-Tickets günstig die Region entdecken

ZVON-Tageskarten

  • ZVON-Tageskarten zum Normalpreis werden für Einzelpersonen und bis zu vier Mitfahrer ausgegeben.
  • Sie sind im gesamten ZVON-Verbundgebiet ab Entwertung bis 4.00 Uhr des folgenden Tages für beliebig viele Fahrten gültig.‎
  • Schulpflichtige Kinder bis einschließlich 14 Jahre können auch mit der ermäßigten Tageskarte zu 8,00 € fahren.‎
  • Anstelle einer Person kann auch ein Hund mitgenommen werden.‎‎
  • Bei Fahrten mit der SOEG ist zusätzlich pro Person ein Historikbeitrag zu entrichten.In der Waldeisenbahn Muskau können Sie zuschlagsfrei mit Ihrer Tageskarte fahren.‎
  • Entsprechend der auf der Tageskarte angegebenen Personenzahl kann die Gruppe während der Fahrt erweitert werden.‎
 
EURO-NEISSE-Tageskarten

  • EURO-NEISSE-Tageskarten sind für 1 bis 5 Personen (altersunabhängig) erhältlich und sind ab Entwertung bis 4.00 Uhr des Folgetages gültig.‎

  • Sie gelten im gesamten ZVON, im Kraj Liberec, im Verkehrsbezirk Šluknovsko (Schluckenauer Zipfel, Kraj Ústí), in den polnischen Landkreisen Zgorzelec, Lubań, Lwówek Śląski, teilweise im Bezirk Bolesławiec und Jelenia Góra entsprechend dem gültigen Linienverzeichnis auf www.zvon.de . Auf einigen Linien gelten die EURO-NEISSE-Tickets nur für Teilabschnitte.‎

  • Entsprechend der auf der EURO-NEISSE-Tageskarte angegebenen Personenzahl kann die Gruppe während der Fahrt erweitert werden.‎

  • EURO-NEISSE-Tageskarten sind nach Fahrtantritt nicht übertragbar.‎

  • Ihr Fahrrad oder einen Hund können Sie mit der EURO-NEISSE-Fahrradtageskarte für 4,00 € ebenfalls mitnehmen.‎

Alle Informationen auf einen Blick

Tarifbroschüre für Touristen
(ca. 4.5 MByte)

Traditionsbahnen im ZVON-Verbundgebiet

03
Traditionsbahnen  

Görlitzer Parkeisenbahn

1976 nahm die damalige Pioniereisenbahn auf einer Streckenlänge von 665 Metern den Betrieb auf,
ca. 70 Schüler der Stadt Görlitz waren in dem jungen Eisenbahnerteam engagiert. Seit 1991 übernimmt
der Verein „Görlitzer Oldtimer Parkeisenbahn“ den Betrieb der gemütlichen Rundfahrten durch die
Parklandschaft. Auch heute noch führen hauptsächlich Kinder und Jugendliche den Bahnbetrieb durch.
Dazu gehört nicht nur das Begleiten der Fahrten, sondern auch Arbeiten an den Fahrzeugen und Anlagen
des Vereins. Junge Leute, die sich für Eisenbahnen interessieren, können sich direkt an den Verein wenden.

Saisonhöhepunkte:
Eröffnung Ostersamstag
Fahrt zum Osterhasen am Ostersonntag
Sommerfest am zweiten Wochenende im Juni
Fahrsaisonabschluß am letzten Sonntag im Oktober
 
Saison / Öffnungszeiten:
April, Mai, Juni, September, Oktober
Samstag: 13.30 Uhr bis 17.00 Uhr
Sonntag & Feiertag: 10.00 Uhr bis 17.00

Juli, August
Mittwoch: 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Samstag: 13.30 Uhr bis 18.00 Uhr
Sonntag & Feiertag: 10.00 Uhr bis 18.00

Der Fahrbetrieb ist witterungsabhängig!
Außerhalb der Öffnungszeiten sind Sonderfahrten möglich.

www.goerlitzerparkeisenbahn.de

Waldeisenbahn Bad Muskau

Im Norden des ZVON-Verbundes lädt die Waldeisenbahn Muskau zu einer nostalgischen Fahrt „von Park zu Park“ ein. Seit 1895 fährt die Schmalspurbahn auf 600-mm Spurweite; sie gilt damit als deutschlandweit größte Museumseisenbahn ihrer Art. Eine Fahrt mit der Waldeisenbahn führt von der Stadt Weißwasser aus zur weltberühmten Gartenkunst von Fürst-Pückler nach Bad Muskau oder zur Rhododendron- und Azaleen-Pracht nach Kromlau.

Veranstaltungen
Neujahrsdampf – Glühweinexpress nach Kromlau
Osterdampf - Saisonstart der Waldeisenbahn
Pfingstdampf (Park- und Blütenfest in Kromlau)
Museumsfest – Festgelände Museumsbahnhof „Anlage Mitte“
Herbstdampf – Saisonabschluss der Waldeisenbahn
Weihnachtsmannfahrten
 
Saison/Angebote
Öffentlicher Fahrbetrieb an allen Wochenenden von Mai bis Oktober
Sonderfahrten auf der Tonbahn an ausgewählten Tagen
Individuelle Fahrten für Unternehmen, Familien oder Vereine ganzjährig auf Anfrage.
Auf der Tonbahn Weißwasser – Schwerer Berg finden innerhalb der Fahrsaison einmal monatlich Fahrten statt.

www.waldeisenbahn.de

Zittauer Schmalspurbahn

Das Zittauer Gebirge auf ganz besondere Weise erleben – das ermöglicht die Zittauer Schmalspurbahn. Seit 1890 verkehren die Züge zwischen dem malerischen Städtchen Zittau und den beliebten Ausflugsorten Kurort Jonsdorf und Kurort Oybin. Auf der 12 bzw. 13 Kilometer langen Strecke durch die reizvolle Landschaft vermittelt die Dampfbahn das Reisen wie zu Großvaters Zeiten – nicht umsonst trug die Zittauer Schmalspurbahn früher im Volksmund den Beinamen „Zug ohne jede Eile“. Besonderer Tipps sind die Themenzüge, z. B. Musik-Zug oder Stadtwächter-Zug, die Zeitreise-Züge, z.B. der 100jähriger Sachsenzug, oder die Doppelausfahrt zweier Dampfzüge – diese gibt es nur hier.

Saison/Öffnungszeiten
ganzjährig laut Fahrplan (Hauptsaison April – Oktober)
Kundenbüro täglich 8.30 –13.30 Uhr besetzt

www.soeg-zittau.de
 
Bahnerlebnisse
· Nachtfahrten mit Aussichtswagen
· Werkstattbesichtigung am Bahnhof Zittau
· Burg & Kloster Züge
· Dampflokmitfahrten
· Foto-Güterzug
· Gourmet-Zug
· Museen
· Musikzüge
· Offener Aussichtswagen
· Phänomen-Züge
· Silvesterzug
· Speisewagen
· Stellwerksbesichtigung
· Theaterwagen
· Traumhochzeit
· Zeitreise Reichsbahnzug
· Zeitreise Sachsenzug
· Zeitreise Triebwagen VT 137 322
· Zittauer Stadtwächter Züge

Maschinenhaus der Ostsächsischen Eisenbahnfreunde

Im historischen Löbauer Maschinenhaus von 1859 bietet das Museum der Ostsächsischen Eisenbahnfreunde tolle Einblicke in die Eisenbahngeschichte. Dazu gehören natürlich in erster Linie Loks und Wagen aus verschiedenen Zeiten, aber auch Rangier- und Verladegeräte. Besonders sehenswert ist die Drehschwenkscheibe vor dem Maschinenhaus, deren Grundlagen aus dem Jahr 1877 stammen. Von hier aus starten auch über das ganze Jahr Fahrten mit der vereinseigenen Dampflok durch die Oberlausitz und darüber hinaus. Im ehemaligen Güterschuppen des Löbauer Bahnhofs befindet sich zudem eine beeindruckende Modellbahnausstellung.
 
Saison/Öffnungszeiten
Termine, Veranstaltungen, Sonderfahrten und Öffnungszeiten des Eisenbahnmuseums unter www.osef.de

Veranstaltungen:
Bahndammwanderung auf einer stillgelegten Eisenbahnstrecke an Himmelfahrt
Triebwagensonderfahrten zum Mühlentag / Pfingstmontag
Sonderzug zum Oldiefestival nach Schwarzenberg am 1. Junisamstag

Oybiner Gebirgsexpress

Fahrte zu Burg und Kloster Oybin
täglich Karfreitag - Oktober

Fahrten zum Töpfer
täglich Mai-Oktober (bei geeignetem Wetter auch im April),
außer Dienstag, da Ruhetag der Töpferbaude

Fahrten zum Hochwald
täglich Mai-Oktober (bei geeignetem Wetter auch im April)
 
Die große Rundfahrt wird mit dem Bus oder Bahn bedient!
täglich April - Oktober

große Rundfahrt
Großschönau (Trixi Bad) - Saalendorf - Waltersdorf - Jonsdorf - Bahnhof Bertsdorf - Olbersdorf - Oybin und zurück (5 x täglich)

Bei Bedarf fährt die Bahn auch nach Lückendorf
Oybin - Lückendorf

Draisinenfahrten auf historischen Gleisen - Fahrspaß mit Muskelkraft:

Einen Sommerspaß der besonderen Art verspricht die Fahrt mit einer Handhebeldraisine in der Energiefabrik Knappenrode. Von Anfang April bis Ende Oktober rollt die Draisine 2,6 Kilometer auf der 900-mm-Spur der einstigen Grubenbahn entlang. Es gibt zwei Möglichkeiten, in Knappenrode Draisine zu fahren: Die Rundfahrt und die Kurzstrecke.
Bei Rundfahrten und Schnupperfahrten mit größeren Gruppen ist eine Voranmeldung erforderlich. Alle Informationen unter www.energiefabrik-knappenrode.de
04
Kontakt  

Für Fahrplan- und Tarifauskünfte können Sie ganz einfach www.zvon.de nutzen und von unterwegs sind Sie mit www.zvon-mobil.de jederzeit aktuell informiert.
Alle Informationen erhalten Sie auch am kostenfreien ZVON-INFO-Telefon unter der Rufnummer 0800 - 9866 - 4636.


Zweckverband Verkehrsverbund Oberlausitz-Niederschlesien (ZVON)
Rosenstraße 31 I 02625 Bautzen

info@zvon.de I www.zvon.de
www.facebook.com/derZVON

Kontaktformular

Sie haben noch Fragen? Wir helfen Ihnen gern.

Unterwegs mit NEISSE-GO

05
Unterwegs mit NEISSE-GO  

Egal was Sie im ZVON-Verbundgebiet und der EURO-NEISSE-Region erleben oder entdecken möchten, mit NEISSE-GO können Sie ganz einfach die Tour zu Ihrem Erlebnis selber planen. Ganz gleich ob zu Fuß, mit dem Fahrrad oder bequem mit Bus und Bahn, es ist kinderleicht und die passenden Fahrplandaten bekommen Sie gleich dazu.

Mit der mobilen Version neisse:go mobil können Sie sich unterwegs auf der digitalen Karte alles ansehen, erhalten nützliche Informationen und können an den ÖPNV-Haltestellen den aktuellen Fahrplan abrufen.
Diese Website verwendet Cookies. In diesen werden jedoch keine personenbezogenen Inhalte gespeichert. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu Weitere Informationen
VERSTANDEN